Home / Dienstleistungen / Pulverbeschichtung

Pulverbeschichtung Dienstleistungen

Pulverbeschichtung ist eine Technologie, die darauf beruht, die Farbe in Form von Pulver auf metallische Bestandteile herbeizutragen, indem man dabei elektrostatische Brause einsetzt. Während man die Pulverfarbe einsetzt, nutzt man die Pressluft , die dazu führt, dass loser Lackstoff verflüssigt wird. Die Elektrisierung von Teilchen führt zur gleichmäßigen Haftung an metallischen Oberflächen. So mit Pulverfarbe bedeckte Produkte platziert man im Ofen bei der Temperatur von 160°C bis 200°C – je nach Art der eingesetzten Pulverfarbe – um es abzuhärten.

Im Prozess der Pulverbeschichtung trägt man die Farbe unmittelbar auf die Oberfläche herbei, ohne Grundierfarben einzusetzen. Die Oberflächen, die auf diese Weise hergestellt wurden, geben uns glatte Oberflächen, ohne Flecken. Die Dicke der Oberfläche, die man mit einmal herbeigeholter Pulverfarbe erreicht, ist mit vier Schichten der Lösungsmittelfarbe vergleichbar.

So mit Pulverfarbe beschichtete Bestandteile sind durch hohe Beständigkeit gegen Korrosion und eindrucksvolles Aussehen für längere Zeit gekennzeichnet.

Beim Einsatz der Pulverfarben in Beschichtungsprozessen werden keine toxischen Lösungsmittel angewendet, bei der thermischen Abhärtung im Ofen werden weder irgendwelche schädlichen Gasen noch die in flüssigen Farben enthaltenen Substanzen in die Atmosphäre emittiert. 

Einer der wichtigsten Vorteile der Pulverfarben ist es, dass die sowohl für Menschen als auch für die natürliche Umwelt keine Gefahr darstellen. Diese Tatsache wurde durch verschiedene Atteste bestätigt, die die Möglichkeit des Kontaktes von pulverbeschichteten Bestandteilen mit Nahrung und Trinkwasser zulassen.

In unserer Pulverlackiererei ist es möglich, mit Pulvermethode die Bestandteile mit folgenden Spurweiten zu beschichten:

  • Höhe bis 1300 mm
  • Breite bis 1100 mm
  • Länge bis 2100 mm